Gemeinde St. Maria-Magdalena - Pfarramt - Advokatenweg 48 - 06114 Halle (Saale) Impressum Datenschutz

Terminvorschau

Zeit Ort
Veranstaltung
weitere Informationen
7.11.2020 Halle
Arbeitseinsatz im Garten des Gemeindehauses ab 10 Uhr
6.12.2020 Großwülknitz
Gemeindeversammlung zur Wahl des Kirchenvorstandes Zum Jahresende läuft die 4jährige Amtszeit von vieren unserer 8 Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher regulär aus, so dass eine Neuwahl erforderlich ist. Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 14.09.2020 beschlossen, dass die anstehende Neuwahl in zwei Wahlversammlungen am 06.12.2020 durchgeführt wird. Diese sollen im Anschluss an den Gottesdienst in Halle sowie im Rahmen der ebenfalls für diesen Tag geplanten Adventsfeier stattfinden. Zu wählen sind für die Dauer von 4 Jahren drei Gemeindeglieder aus Halle sowie eines aus Köthen/Maasdorf. Innerhalb einer Vorschlagsfrist vom 25.10. bis 15.11.2020 hat jedes stimmberechtigte Gemeindeglied das Recht, bis zu 6 andere Gemeindeglieder über 18 Jahre schriftlich als Kandidaten vorzuschlagen. Auch die ausscheidenden Vorsteher können und müssen ggfls. erneut vorgeschlagen werden. Die Vorschläge sind in einem verschlossenen Umschlag über das Pfarramt einzureichen. Umschlag und Vorschlagsliste sind mit der Unterschrift des Vorschlagenden zu versehen. Werden ungültige Vorschläge eingereicht, werden sie dem einreichenden Gemeindeglied unter Hinweis auf die Gründe zurückgegeben. Das Gemeindeglied hat das Recht, innerhalb der Vorschlagsfrist seinen Vorschlag in Übereinstimmung mit der Wahlordnung zu korrigieren. Anschließend befragt der Pfarrer die Vorgeschlagenen, ob sie bereit sind, sich der Wahl zu stellen. Die Kandidatenliste wird dann eine Woche vor der Wahl am 29.11.2020 im Gottesdienst bekanntgegeben. Gemeindegliedern, die aus triftigen Gründen nicht an der Wahlversammlung teilnehmen können, kann auf Antrag die Möglichkeit zur Briefwahl gegeben werden. Der Antrag ist rechtzeitig beim Pfarramt zu stellen. Die Wahlunterlagen werden ab dem 29.11.2020 bereitgestellt und müssen ausgefüllt spätestens am 05.12.2020 wieder ans Pfarramt zurückgegeben sein. Das Wahlergebnis wird spätestens am 13.12.2020 im Gottesdienst bekanntgegeben
11.-14.02.2021 Magdeburg
Allgemeinen Kirchenmusiktage - Fortbildung rund um das neue Gesangbuch der SELK Die Allgemeinen Kirchenmusiktage (AKT) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) sind ein musikalisches Fortbildungsangebot, das in der Verantwortung des Amtes für Kirchenmusik von jeweils einem Kirchenmusikalischen Arbeitskreis in einer der vier Kirchenregionen der SELK angeboten wird. Für das Jahr 2020 werden sie in der Domstadt Magdeburg stattfinden. Leider musste der ursprünglich geplante Termin auf Grund der Corona- bedingten Einschränkungen vom Mai 2020 in den Februar 2021 verschoben werden. Die AKT 2020 (2021) haben "Das neue Gesangbuch" der SELK zum Inhalt. Welche Möglichkeiten der Gestaltung von Gottesdiensten und Tageszeitengebete bietet das neue Evangelisch- Lutherische Kirchengesangbuch (ELKG), welche Variationsmöglichkeiten sieht es vor, wie singt man die neuen Psalmodien, welche neuen Lieder sind aufgenommen worden? Diese und viele andere Fragen rund um das neue ELKG werden auf den AKT 2020 in Magdeburg erörtert.
weitere Informationen: http://www.kirchenmusiktage- selk.de/
8.-11.4.2021 Burgdorf
IX. SELKiade Die SELKiade ist das größte Jugendereignis der Selbstständigen Evangelisch Lutherischen Kirche. In Teams, beispielsweise Jugendkreise oder Familien, tretet ihr, die (sportbegeisterten) Teilnehmer, gegeneinander an, um euch bei Spielen in Ausdauer, Geschick, Kraft, Kreativität und Wissen zu messen.
weitere Infos und Anmeldung: www.selkia.de
Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Corona-Virus mussten verschiedene Gemeindeveran- staltungen entfallen oder verschoben werden. Die angegebenen Termine stehen unter dem Vorbehalt, dass diese weiterhin zulässig sind. Weitere Auskunft erteilt das Pfarramt Beachten Sie bitte, dass für die Durchführung bzw. Absage von überregionalen Veranstaltungen der jeweilige Veranstalter verantwortlich ist. Informationen erhalten Sie dort.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an das Pfarramt.